Assassin’s Creed Creative Director Alex Hutchinson verlässt Ubisoft

Er ist einer der wichtigsten Leute von Ubisoft, Mitverantwortlicher von Assassin’s Creed 3 und Far Cry 4 und dennoch ein Unbekannter.
Alex Hutchinson verlässt nach mehr als sieben Jahren Ubisoft. Auf Twitter gab er dies bekannt, ebenfalls mit seinen Zukunftsplänen.

Einige Kollegen haben sich mit Hutchinson zusammen getan und das Studio Typhoon gegründet. Allerdings ist alles an dem sie arbeiten derzeit noch unbekannt.

Quelle: Twitter

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.