A Plague Tale: Making-Of Teil 1 von 3 – Roots of Innocence

Mit A Plague Tale: Innocence erscheint ein neues düsteres Abenteuer von Asobo Studio. Das Spiel erscheint am 14. Mai 2019 auf der Xbox One und der PS4. 

Nun hat der Publisher Focus Home Interactive angekündigt ein dreiteiliges Making-Of zu veröffentlichen.  

Die erste Episode dreht sich primär um die beiden Protagonisten Amicia und Hugo. Die beiden Geschwister erleben Frankreich im 14. Jahrhundert, als fremde, düstere und vor allem gefährliche Welt. Die kaum begreifbare Welt ist für sie nur schwer zu verstehen, dennoch müssen sie ihr Überleben kämpfen.  Auf der Flucht vor der Inquisition müssen sie die Realität der harten Erwachsenenwelt erleben und sich durch eine mysteriöse Rattenplage kämpfen. 

Neben der Protagonisten werden auch die Synchronspecher Charlotte McBurney und Logan Hannan vorgestellt. Die beiden verleihen ihre Stimmen an Amicia und Hugo. Durch die Nähe zu den Protagonisten haben die beiden Schaupsieler eine einzigartige Herangehensweise und Ansicht entwickelt, um den jweiligen Rollen Leben einzuhauchen. Das Spiel soll nachhaltige Erfahrungen erschaffen, die den Spieler auch noch nach dem Abspann fesselt und ihn zum nachdenken anregt.

Die beiden talentierten Schauspieler haben ihre ganz eigene Herangehensweise und Ansichten, um ihren jeweiligen Rollen Leben einzuhauchen. Als ständige Begleiter in diesem Abenteuer, ist ihre Arbeit immens wichtig, um emotionale sowie nachhaltige Erfahrungen zu schaffen, die auch nach dem Abspann noch in den Köpfen der Spieler verweilen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.