Xbox One Firmware Update – Alexa-Support

Mit dem neuen Update 1907 für die Xbox One Familie hat Microsoft nun den Alexa Support für den europäischen Markt eingeführt. Ebenso hat der Xbox Game Pass einige Funktionen mehr erhalten.

Das insgesamt 530 MB große Update verfügt über das Feature des digitalen Assistenten. Damit ist es nun möglich, die Konsole nicht nur mittels Cortana, sondern auch mittels Alexa zu steuern. Dazu zählen alle Alexa fähigen Sprachsteuerungs Geräte. Neben dem Ein und Ausschalten der Konsole ist auch die Medien Steuerung und der Aufruf von Spielen und Apps möglich. Das ganze wird nicht nativ in Alexa laufen, sondern lediglich als Skill. Daher lautet der derzeitige Befehl: Alexa, sag Xbox Kommando. Der Skill verfügt zudem auf Wunsch die Möglichkeit über Neuigkeiten zu informieren. Unter diesen Informationen sind dann Game Pass Aktualisierungen und ob Freunde die Online spielen. Um sich den Weg zur Konsole zu sparen, kann der Skill zudem die neuen Wireless Controller koppeln. Aktivierbar ist die Funktion unter der Xbox in den Einstellungen unter der Rubrik Kinect & Geräte – Digitale Assistenten.

Besitzer des Xbox Game Pass bekommen zudem die möglichkeit der Play Later Funktion. Ein Favoriten System zur Möglichkeit Spiele leichter wieder zu finden. Ebenso wurde für die Xbox Insider die Alpha Preview des Updates 1910 bereit gestellt.

Quelle: Xbox Wire

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.