TitleOS zeigt Weg zum Umgehen der Microsoft Store App-Lizenzierung

Der bekannte Security Researcher und Xbox Hacker TitleOS hat einen Weg gefunden, mit dem man die Microsoft Store App-Lizenzierung umgehen kann.

Mittels seinen Tools wie StoreLib, StoreBot oder dem nicht von ihm stammenden Tool store.rg-adguard.net ist es möglich entsprechende Dateien bzw. App Pakete direkt herunter zuladen. Das betrifft auch kostenpflichtige Anwendungen. Wer nun einfach diese Ausführen möchte, wird aufgrund von Lizenzprüfungen daran gehindert. Die Prüfung durch die AppLicensing Funktion schlägt fehl und unterbricht den Start Vorgang.

In seinem Blog Beitrag geht er darauf ein, wie er die Software CyberLink Screen Recorder 4 downloadet und eine Kopie des App-Paketes erhält.

Durch das aktivieren des Developer Modus umgeht er die Lizenzierung, dies ist ein Feature das vermutlich so gewollt funktioniert. Ob Microsoft hier eine Änderung herbei führen wird, ist ungewiss.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Enable Notifications OK No thanks