RiMS Racing: Zwei Entwickler-Videos zu RiMS Racing veröffentlicht

Der Publisher NACON und der Entwickler RaceWard Studio haben zwei Entwickler Tagebücher veröffentlicht, in denen sie den Fans Einblicke hinter die Kulissen der Entwicklung von RiMS Racing geben.

Bereits zuvor wurde bekannt gegeben, das der Soundtrack zusammen mit der Gruppe The Bloody Betroots entwickelt wird. Die Entwickler zeigen in ihren Videos die KT Engine, präsentieren die Eigenschaften der Simulation und zeigen auch Inhalte des Spieles. Darunter auch die Motorräder, die Echtzeit-Ansicht des Motorrades und auch Spielmodi.

Im ersten Videotagebuch gehen die Entwickler auf die verschiedenen Phasen der Entwicklung ein. Dabei gehen Art Director Mauro Ferrari, Game Designer Alessandro Carullo und Executive Producer Sergio Rocco auf das Design und die Forschung ein.

Im zweiten Video präsentieren Game Designer Alessandro Carullo sowie Giulio Panzani und Stefano Raddrizzani von der Forschungsabteilung der Politecnico di Milano die verschiedenen Spielmodi und das Phsyikmodell. Das Physikmodell ermöglicht einen realistischen Reifenverschleiß und vieles mehr. Auch Experten, wie Lorenzo Mauri, einen Spezialisten auf dem Gebiet der Motorradmechanik fungiert als Berater und lässt seine Expertise in die Entwicklung mit einfliesen.

Die neue KT Engine von KT Racing wird speziell für Motorsportsimulationen entwickelt und ermöglicht ein realistisches Spielerlebnis.

Bereits am 19. August erscheint RiMS Racing für Xbox One, Xbox Series X|S, PC und PlayStation®4, PlayStation®5 im Handel. Die Version für Nintendo Switch™ erscheint zu einem späteren Zeitpunkt im Handel.

Das Spiel ist derzeit nur bei Microsoft vorbestellbar, dort gibt es das Spiel in der Xbox One und in der Xbox Series Variante.

Xbox OneXbox Series
Basisspiel49,99 €49,99 €
Japanese Manufacturers Deluxe Edition64,99 €64,99 €
European Manufacturers Deluxe Edition64,99 €64,99 €
Ultimate Edition 79,99 €79,99 €

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.