Microsoft Game Development Kit: Neue Funktionen im März 2024 Update

Microsoft hat das neueste Update des Game Development Kits (GDK) für März 2024 veröffentlicht. Das aktuelle Update beinhaltet neben zahlreichen Fehlerbehebungen die folgenden neuen Funktionen.

Grafik

  • Rasterizer Ordered View (ROV): Ein neuer Ressourcentyp, der ausschließlich für Pixel-Shader verfügbar ist und “Order Independent Transparency” (OIT) Algorithmen für transparente Effekte ermöglicht. Weitere Details sind in den GDK-Dokumenten und den DirectX-Spezifikationen zu finden.

System

  • XAppCapture “record this” API: Diese Funktion ermöglicht es, Anwendungsaufnahmen so zu speichern, als ob der Benutzer die Aufnahme ausgelöst hätte. Die Aufnahmen werden im Benutzerverzeichnis gespeichert und die Einstellungen basieren auf den GameDVR-Einstellungen.

Netzwerk

  • PlayFab Telemetrie-Pufferung: Telemetrie-Ereignisse können bei Offline-Spielern oder bei fehlender Verbindung für eine spätere Übertragung gepuffert werden.

Entwickler-Tools

  • Touch Adaptation Kit Editor Visual Studio Code Extension: Eine neue Erweiterung, die Entwicklern hilft, Touch-Layouts für Xbox Game Streaming zu erstellen und anzupassen.
  • xbCopy (gefilterter Datei-Kopie): Ein neues Tool, das gefilterte Datei-Kopien mit Wildcards und regulären Ausdrücken für Ein- und Ausschlussregeln ermöglicht.
  • Mindest-Windows-Version im Spielkonfigurations-Setup: Die neue WindowsOSVersion-Element im MicrosoftGame.config erlaubt das Festlegen einer erforderlichen, empfohlenen und vorgeschlagenen Windows-Version für MSIXVC-Pakete.
  • Store Development Entitlements Tool: Ein Befehlszeilentool, das Nutzern ermöglicht, Berechtigungen für gekaufte Produkte hinzuzufügen, zu entfernen und aufzulisten. Das Tool ist derzeit in der Vorschau verfügbar.

PIX

  • Verbesserungen der Timing Capture Metrics View: Unterstützt jetzt GPU PIX-Ereignisse und bietet erweiterte Statistikansichten.
  • Thread- und Kernnutzungsdaten in der Timing Capture Summary View: Zeigt die CPU-Auslastung für alle Kerne und Threads im Spiel.

Dieses Update des Microsoft Game Development Kits bringt zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen, die die Entwicklung und Optimierung von Spielen weiter vereinfachen und verbessern sollen. Weitere Details und Feedbackmöglichkeiten finden Sie auf den Xbox Developer Foren.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner