Gamescom 2018: Signifikante Steigerung des Aussteller Interesses

Die Gamescom 2018 rückt näher und die ersten Informationen der Aussteller landen bereits im Postfach. Die diesjährige Gamescom findet vom 21. bis 25. August statt und zeichnet sich bereits jetzt dadurch erfolgreich aus, das einige Unternehmen bereits jetzt ihre Zusage mitgeteilt haben. Wie im Lauffeuer sammeln sich die ersten Listen, darunter jetzt auch unsere. Am 22. Januar endete die Frühbucher Anmeldephase der Gamescom. Wie auch für Besucher, gilt für Aussteller, wer früher kommt bezahlt weniger und bekommt mehr. Das Messe Gelände in Köln ist stark beschränkt, daher ist es auch für Aussteller immer Ratsam die begrenzte Location frühzeitig zu besuchen. Das soll mit dem Projekt Koeln Messe 3.0 ja etwas verbessert werden.

Der Vergleich zum Vorjahr ist immens. Es sind rund 13% mehr Anmeldungen als bei der Frühbucher Phase 2017. Ebenso sind bereits mehr als 10% mehr Fläche bereits genutzt und 16 Länderpavillions bereits bestätigt.
Darunter die Länder:

  • Belgien
  • Brasilien
  • China
  • England
  • Frankreich
  • Hongkong
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Korea
  • Malta
  • Niederlande
  • Schweden
  • Schweiz
  • Spanien
  • Taiwan

Damit präsentiert die Gamescom wieder einmal, wie groß, international und wichtig die Spieleindustrie geworden ist. Damit trotz die Gamescom vor internationalem Aufsehen. Und das sind nur die Länderpavillions. Dazu kommen die Publisher aus insgesamt 40 Ländern bisher.
Das unterstreicht abermals die Internationalität und zeigt somit erneut das die Gamescom führend in Platform für Business ist in der Games-Branche.
Letztes Jahr waren es mehr als 54 Länder die vertreten waren sowie rund 1000 Aussteller.
Unter den diesjährigen Publishern,Entwicklern und andere Unternehmen die sich so frühzeitig angemeldet haben gehören:

  • astragon Entertainment
  • Bandai Namco
  • Bethesda Softworks
  • CD PROJEKT
  • Deep Silver (Koch Media)
  • ELECTRONIC ARTS
  • Epic Games International
  • Gigabyte Technologie
  • Google
  • Kalypso Media
  • Konami
  • Microsoft
  • Ubisoft
  • Square Enix
  • TECHLAND
  • THQ Nordic
  • Wargaming
  • Warner Bros. Entertainment
  • Omen(HP)

Auch der Esports Bereich wächst wie in den Jahren zuvor schon. Dieses Jahr wird es auch ein wenig mehr, darunter erscheinend sind:

  • ALL ESPORTS
  • ESL(Turtle Entertainment)
  • Gamer Legion
  • Webedia Gaming

Unter der Hardware Schiene haben auch einige Händler und Hersteller bereits eine feste Zusage gemacht:

  • Asus Computer
  • Alternate
  • Caseking
  • DXRacer Marketing Europe
  • Medion
  • Razer
  • Roccat
  • Trust Gaming
  • Zeus Hardware

Mit dem Indie Arena Booth und vielen weiteren Games unabhängiger Spiele-Entwickler gibt es auch in diesem Jahr wieder viele Highlights kleinerer Teams auf der gamescom zu sehen. In der fan shop arena zeichnet sich ebenfalls ein weiteres Wachstum ab: Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt haben sich bereits jetzt 65 Prozent mehr Aussteller für diesen Bereich angemeldet. Spielefans aus aller Welt dürfen 2018 also erneut eine Vielfalt an Angeboten, Events und Neuheiten in Köln erwarten.

Allerdings gab es auch schon feste Absagen, darunter Frontier. Diese werden dieses Jahr nur eine Playerparty veranstalten.

Quelle: gamescom.de
—-

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.