Focus Home Interactive steigert den Jahresumsatz um 13%

Der Publisher brachte im letzten Fiskaljahr einen Umsatz von 142,8 Millionen Euro. Rund 82 % davon entfielen auf den Verkauf digitaler Güter.

Die Steigerung des Umsatzes und der digitalen Inhalten sind auch auf neue Titel wie World War Z, A Plague Tale und Greedfall zurückzuführen. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 13 % gestiegen.

Zu den Top Performern des Publishers zählen auch die Neuerscheinungen Vampyr, Farming Simulator 19, sowie MudRunner.

Neben der Umsatzsteigerung verzeichnet das Unternehmen zudem starke Tendenzen zum digitalen Verkauf der Inhalte. Während es im vorletzten Jahr rund 66 % der Umsätze über digitale Distributionen abgewickelt wurden, sind es im letzten Jahr bereits 82 % des Umsatzes gewesen.

Auch an der Börse konnte sich der Publisher mit dem Ticker EPA: ALFOC wieder erholen nach dem starken Rückgang zu Beginn des Jahres.

Alle weiteren Informationen hat Focus Home Interactive im Geschäftsbericht veröffentlicht.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.