E3 2018: Alle Xbox Briefing Highlights im Überblick

Nach der E3 ist vor der E3 und wie jedes Jahr war sie voll gepackt mit Informationen, Trailern und mehr. Das Motto der E3 2018 lautete Jump in und wurde anderes als in den Vorjahren, nun im Microsoft Theater abgehalten. Die Jahre zuvor war es immer im USC Galen Center abseits der Messe. Ebenso hat Microsoft die Pressekonferenz wie zuvor angekündigt, länger gemacht als zuvor. Allerdings ging in diesem Trailer Feuerwerk einiges unter. Wer also es Live angeschaut hat, wird nun merken das er vieles wieder vergessen hat. In den rund 105 Minuten wurden viele Informationen veröffentlicht. Darunter mehr als 50 Spiele, 18 davon exklusiv präsentiert und stolze 15 Welt Premieren

Ebenfalls wurde das Gerücht um neues Halo bestätigt. Neben Halo Infinite wurden auch Ori and the Will of the Wisps sowie Shadow of the Tomb Raider vorgestellt. Nun zur Liste im Überblick:

Die Higlights der Konferenz waren unsere Meinung nach: 

 

Weitere Trailer Highlights waren: 

 

Zu den größten News gehörte, das dass neue Forza Horizon 4 ebenfalls zum Release im Xbox Game Pass erscheint. Dort ist es sogar bereits ab dem 02. Oktober 2018 spielbar. Neben den Spielen gab es auch die Neuigkeit, das Microsoft einige Studios aufgekauft hat, darunter Undead Labs, Playground Games,  Ninja Theory und Compulsion Games. Auch das neugegründete Studio The Initative wurde offiziell vorgestellt. 

Aber auch neben dem klassischen Gaming gab es Ankündigungen, so hat Phil Spencer auch verraten das sich die nächste Xbox bereits in Entwicklung befindet und man an Microsoft AI arbeitet um die künstliche Intelligenz noch lebensechter zu machen. Ebenfalls erwähnte er den neu geplanten Streaming Service der Gaming mit der Xbox auf alle Plattformen bringen soll. 

Auch wenn es wenig News zu den neuen Dashboard Updates gab, insbesondere zu den denen Avataren, so waren wir überrascht und erfreut zugleich. Allerdings hoffen wir, das auf der Gamescom 2018 noch ein wenig mehr Informationen erscheinen. Ebenfalls gab es keine Informationen zum neuen Elite Controller, Gearshop und anderen Kleinigkeiten zu denen sich vor allem europäischen Spieler gefreut hätten.

Übrigens, wenn ihr auch, wie unsere Redaktion so angetan seit von dem Song der E3. Dann werde ihr leider etwas enttäuscht. Dieser wurde explizit für die E3 erstellt von Chris Avantgarde erstellt. Er ist nicht käuflich, das die Rechte des Originalen von Ruelle fehlen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.