IGDA 2019: Entwicklerumfrage zeigt, dass sich die Arbeitsbedingungen verbessern

Laut der von der International Game Developers Association (IGDA) durchgeführten Developer Satisfaction Survey (DSS) von 2019 zeigen die Kennzahlen bezüglich der Arbeitsbedingungen über einen Zeitraum von zwei Jahren eine deutliche Verbesserung. Daten zu Familien und Löhnen deuten darauf hin, dass sich Spieleentwickler so unterstützt fühlen, dass sie länger in der Branche bleiben und gleichzeitig für Kinder sorgen können. Inzwischen haben mehr Unternehmen Antidiskriminierungsmaßnahmen eingeführt, und die Krise ist rückläufig.

Weiterlesen